Das andrino Team

Erfahrene Naturwissenschaftler und ein stetig wachsendes Netzwerk aus Ärzten, Biologischen Medizinern und Therapeuten arbeitet gemeinsam für Sie an der fachlichen Qualität der online-Inhalte. Die Plattform andrino gäbe es nicht, ohne die – zum Teil ehrenamtliche – Hilfe von Fachleuten aus den Fachgebieten online-Marketing, Gestaltung, Design und Programmierung. Jedes Mitglied bringt Fachwissen und Erfahrung auf seinem Gebiet mit, und jedem Einzelnen liegt das Thema Gesundheit überdies sehr am Herzen.

Wir alle brennen dafür, Menschen zu helfen und unsere Vision „besser länger leben mit Erfolg in die Tat umzusetzen. Das ist eine wirklich erfüllende, schöne Aufgabe.

Das Team

Avatar
Dr. rer. nat. Isabell Lang

Isabell Lang hat Diplom-Biologie studiert und im biomedizinischen Bereich promoviert. Sie hat etliche Jahre in der klinischen Krebsforschung gearbeitet und in Fachzeitschriften zahlreiche Artikel veröffentlicht. Sie kennt die biochemischen Zusammenhänge im Detail und kann Studien kritisch und kompetent hinterfragen. Isabell liegt es am Herzen, ihr Wissen an chronisch kranke Menschen einfach und verständlich weiterzugeben.

mail_outline isabell.lang@andrino.de

Avatar
Dipl.-Biol. Katharina Eirich

Katharina Eirich hat Diplom-Biologie studiert und ein medizinisches Aufbaustudium absolviert. Als Fachhumangenetikerin besitzt sie fundamentales biochemisches, medizinisches und genetisches Wissen und hat mehrjährige Expertise im Bereich der humanen genetischen Labor-Diagnostik. Katharina brennt dafür, die Mechanismen chronischer Erkrankungen für Laien simpel und nachvollziehbar aufzuarbeiten.

mail_outline katharina.eirich@andrino.de




Unterstützer

Dr. med. vet. Andreas Rüffer

Herr Dr. Rüffer ist Fachtierarzt für Mikrobiologie. Er beschäftigt sich aber seit über 25 Jahren vorwiegend mit der Darmmikrobiota des Menschen. Gemeinsam mit seinem Kollegen, Herrn Dr. Beckmann, hat er das Buch „Mikroökologie des Darmes“ geschrieben. Dr. Rüffer leitet das Ressort Enterosan ® /Klinische Labordiagnostik des Labor LS in Bad Bocklet, dessen Schwerpunkt auf der Diagnostik der Darmmikrobiota liegt.

Frederik Gerber

Frederik hat langjährige Expertise auf dem Gebiet der Manuellen Therapie und Physiotherapie und ist Mitinhaber des Gesundheitszentrums "Gerbrunn Monika Thamm Frederik Gerber" bei Würzburg. Patienten des Gesundheitszentrums genießen neben der klassischen Krankengymnastik und Rehabilitation einen ganzheitlichen biopsychosozialen Therapieansatz.

Unter anderem bieten Frederik und sein Team Ausdauertraining auf Basis der Herzratenvariabilität (HRV) an, sowohl in der Prävention als auch in der Therapie. Hinweis: Das Gesundheitszentrum ist offizieller Partner des Unternehmens Firstbeat, der führende Hersteller auf dem Gebiet der physiologischen Analyse für Sport und Fitness.

PD Dr. rer. nat. habil. Burkhard Poeggeler

Herr Dr. Poeggeler ist seit über 30 Jahren als Naturwissenschaftler und Hochschullehrer mit der Georg August Universität Göttingen verbunden. Seit 2016 lehrt er an der FHM Bielefeld Regulationsmedizin und Nährstoff-Supplementation. Die Elektronenübertragung wurde von Dr. Poeggeler 1992 als ein entscheidender Mechanismus der Radikalentgiftung entdeckt und sein Vorschlag hat das 1995 entwickelte SI System zur Klassifikation der Radikalreaktionen begründet.

Als wissenschaftlicher Berater der University of Oulu hat er 2016 das breite individuelle Gesundheitsmanagement entwickelt und 2019 Biophysik und Biochemie zur neuen Biowissenschaft der Bioenergetik verschmolzen. Besonders seine hochinnovativen Arbeiten zu den regenerativen Wirkungen von L-Arginin, Melatonin und Proteinen haben viele Menschen weltweit begeistert. Ein Forschungsschwerpunkt von Dr. Poeggeler ist damit die Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit durch Ernährung und Naturwirkstoffe sowie deren Supplementation. Der Fokus liegt hierbei auf der Transformation der neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft in die Therapien der Medizin und damit in die Anwendung der Praxis. In diesem Zusammenhang arbeitet Dr. Poeggeler mit führenden Unternehmen des Gesundheitswesens aktiv an der Produktentwicklung auf diesem Gebiet. So sind vielversprechende Konzepte und Ansätze zur Optimierung von Ernährung, Aktivität und Verhalten entstanden, um Altern, Belastung und Stress aufzufangen. Gesund altern wird daher für immer mehr Menschen Realität. Hinweis: Dr. Burkhard Poeggeler erklärt einen Interessenkonflikt, da er auf diesem Gebiet an der Produktentwicklung aktiv mitwirkt und Unternehmen des Gesundheitswesens dazu berät.

Cornelia Schielein

Cornelia Schielein hat Pharmazie in Erlangen studiert und war ihr ganzes aktives Berufsleben lang selbstständige Apothekerin. Im Rahmen ihrer praktischen Tätigkeit in der Apotheke ist ihr in kurzer Zeit klar geworden, dass die im Studium erlernten medizinischen und pharmakologischen Inhalte nicht ausreichen, um ihre Kunden umfassend und vollständig zu beraten.

Durch akribisches Literaturstudium und Recherche-Tätigkeit sowie ständiges „Fragenstellen“ hat sie ihre Kenntnisse so erweitert, dass sie einen breiten Überblick über die Inhalte und Wirkungsweisen der Biologischen Medizin bekommen hat. Diese Erkenntnisse kommunikativ aufzuarbeiten und im Marketing ihrer Apotheke zu verankern, war ihr Weg, ihren Kunden Mehrwert und Perspektiven zu bieten. Heute, auch im Ruhestand immer noch neugierig hinterfragend, legt sie ihr Hauptaugenmerk auf das kritische Beurteilen von medizinischen Studien und wissenschaftlichen Veröffentlichungen.

Prof. Dr. med. Jörg Spitz

Prof. Spitz arbeitete nach seiner Habilitation unter anderem als Chefarzt für Nuklearmedizin am Städtischen Klinikum Wiesbaden und als Professor für Nuklearmedizin an der Universität Mainz. Seit mehr als 10 Jahren Jahren widmet er sich ausschließlich der Erarbeitung von Gesundheitskonzepten und deren Umsetzung in der Praxis.

2015 wurde Prof. Spitz als Präsident der Gesellschaft für biologische Krebsabwehr e. V. (GfbK) in Heidelberg berufen. Im Jahr 2016 erfolgte die Erweiterung des 2014 entstandenen ganzheitlichen AMM-Konzeptes (Akademie für menschliche Medizin und Spitzen-Prävention) zur „Spitzen-Gesundheit“, das sowohl zur Prävention als auch zur Therapie der angeblich unheilbaren Zivilisationskrankheiten in der Lage ist (www.spitzen-prävention.com).

Dr. rer. nat. Felix Schielein

Dr. rer. nat. Felix Schielein hat Pharmazie studiert und in pharmazeutischer Analytik promoviert. Sein Lebenswunsch ist es, die Biologische Medizin als gleichberechtigte Disziplin im medizinischen Gesundheitswesen zu etablieren.

Seine Leidenschaft ist es, in Vorträgen und Schulungen Ärzten und Apothekern das andersartige Denken zu vermitteln, das Voraussetzung für das Verständnis der Biologischen Medizin ist. Er war Qualitätskontroll-Leiter bei einer pharmazeutischen Firma und Laborleiter in der chemischen Untersuchungsstelle der Bundeswehr. In seinem aktiven Berufsleben war er seit 1981 selbstständiger Apotheker. Herr Schielein hat von Anfang an versucht, biologisch-medizinische Inhalte in seiner Apothekenpraxis umzusetzen. Ergebnis dieser Tätigkeit war die Gründung der Firma „Torre ganzheitliche Pharmazie GmbH“, um auch anderen Apothekern die Inhalte der Biologischen Medizin für Ihre Beratung zu vermitteln.

Jochen Armbruster

Herr Armbruster ist Facharzt für Allgemeinmedizin. Er kann auf über 30-jährige Berufserfahrung zurückblicken. 6 Jahre lang war er davon chirurgisch tätig. Bis März 2019 hielt er in Darmstadt einen Kassensitz inne. Um seine Patienten adäquat und nach biologisch-medizinischen Gesichtspunkten behandeln zu können, ist er nunmehr ausschließlich privatärztlich tätig.

Seine Schwerpunkte liegen in der Diagnostik und Therapie zum Thema Schilddrüse, Jod, Steroidhormone und Brustkrebs. Jochen Armbruster behandelt Patienten über die nationalen Grenzen hinaus. Seine Praxis befindet sich in Weisenheim am Sand in der schönen Pfalz.

Dr. rer. nat. Oliver Ploss

Dr. rer. nat. Oliver Ploss studierte nach einer Ausbildung zum PTA Pharmazie in Münster und ist seit 30 Jahren als Heilpraktiker tätig. Er ist Autor mehrerer naturheilkundlicher Artikel und Publikationen und hält regelmäßig Vorträge und Seminare in ganz Deutschland.

Zudem ist er Lehrbeauftragter für Homöopathie und Naturheilkunde an der Universität Münster (Fachbereich: Pharmazie und Chemie) und besitzt die Fachqualifikation zum Apotheker für Naturheilverfahren und Homöopathie.

Dr. med. Hanspeter Hemgesberg

Sein Medizinverständnis: Jede Krankheit anzugehen aus einem Guss - eines symbiotischen Synergismus von wissenschaftlicher (Schul-)Medizin und seriöser Biologischer Medizin und dabei stets „im Mittelpunkt der Mensch“.

Allgemeinmediziner, (klassische) Homöopathie, Naturheilverfahren, Manuelle Medizin sowie Sportarzt; Geboren am 13.04.1942; Anerkannte Landarztpraxis im Saarland – integrative Ganzheitsmedizin (1975–1988); Seit 1989 in Kliniken mit Weiterbildung in Innere Medizin (Schwerpunkt Stoffwechsel), Orthopädie (Schwerpunkt Rheumatologie), Immunologie, Onkologie (Schwerpunkt: biologische Onkologie) und Neurologie. Oberarzt, leitender Oberarzt, Chefarzt; seit 2015 Institut für integrative Ganzheits- und Präventions-Medizin; kostenlose Beratung von Patienten mit Erstellung eines individuellen Diagnostik- & Behandlungs-Konzeptes; Publikation von medizinische Skripten (auch für Laien) und populär-medizinischen eBooks (Website: www.dr-hemgesberg.de)